Wie aus Stroh Austernpilze werden

Wir, Markus und Julia Scharner züchten im umgebauten Mostkeller schmackhafte Edelpilze auf reinem Stroh. Traditionsbewusstsein und der Wunsch den landwirtschaftlichen Familienbetrieb fortzuführen haben uns zu diesem Projekt motiviert. Austernpilze sind ein Geheimtipp unter Feinschmeckern. Der hohe Gehalt an essentiellen Aminosäuren, Vitamin D und Mineralstoffen machen die Pilzköpfe zum regionalen Superfood.

In der Pilzmanufaktur werden die Pilze garantiert artgerecht gehalten. Denn es ist das ganze Jahr über kühl und feucht – genau so, wie es die edlen Pilze lieben. 
 
Die Produktion von Speisepilzen ist im Vergleich zu anderen Lebensmitteln besonders ressourcenschonend und erfolgt ausschließlich in biologischer Wirtschaftsweise. Das ausgelaugte Stroh wird nach der Produktion dem Boden wieder als organische Dünger zugeführt oder kompostiert. Wir denken in Kreisläufen und wollen mit unserem Projekt Bewusstsein für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion schaffen.
 
Einen Eindruck über unsere Pilzmanufaktur bekommen Sie auf unserer Homepage www.mosberger.at 
 
 


Geändert am 02.12.2019 10:32
Zum Blog von Mosberger Pilzmanufaktur

Weitere Beiträge